Mee(h)rZeit für ein schnelles Chutney

Um nicht jeden Tag in unserem Ferienhaus kochen zu müssen, nehme ich in diesem Jahr einige Gläser Gemüse- Chutney mit. Das tolle daran ist, dass man es in großen Mengen auf Vorrat kochen und in Gläsern über einen längeren Zeitraum aufbewahren kann.
Vor dem Servieren ist auch noch durch die Zugabe von Mais und frischen Kräutern die ein oder andere Variation möglich.

Zu Reis, Pasta oder Fleisch ist schnell eine köstliche Beilage serviert.

Für eure Einkaufsliste benötigt ihr:

2 große Gemüsezwiebeln
1 Kg Zucchini
1 Kg Paprika
Knoblauch
Olivenöl
Salz,Pfeffer,Curry
500g Tomatenketchup
500g Curryketchup

Und so geht’s:

Gemüse waschen und schneiden.
Zwiebeln und Knoblauch in Öl andünsten und anschließend das Gemüse etwa 20 Min, mitköcheln lassen.
Mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken und mit dem Ketchup auffüllen.
Alles noch einmal kurz aufkochen lassen.

Das kochend heiße Chutney in Gläser füllen und fest verschließen.

Guten Appetit!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.